Strudelblätter mit Himbeercreme

Zubereitung

  1. Rohr auf 180 °C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Strudelteig auf ein feuchtes Tuch legen und daraus 20 Blättchen (Ø 8 cm) ausstechen. Teigscheiben und Teigreste auf die Bleche legen, dünn mit Öl bestreichen und im Rohr (mittlere Schiene) nacheinander ca. 8 Minuten backen. Blättchen und Reste herausnehmen und auskühlen lassen.
  3. Für die Creme Beeren antauen lassen und hacken. Obers schlagen und kühl stellen. Topfen mit Staubzucker, Zitronensaft und Beeren vermischen. Obers unterheben, Sahnesteif einstreuen und mit einer Gummispachtel unterrühren.
  4. Knapp vor dem Servieren pro Portion 5 Scheiben abwechselnd mit Beerencreme zusammensetzen. Mit einer Schicht Beerencreme abschließen. Türmchen mit Teigresten und evtl. mit Himbeeren und Minze garnieren, mit Staubzucker bestreuen.

Ernährungsinformationen:

Engergiewert: 279 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 10 g, Cholesterin: 46 mg, Fett: 18 g, Broteinheiten: 1,6

Zutaten

1 Strudelblatt

Himbeercreme:

200 g TK-Himbeeren
200 ml Schlagobers
250 g Topfen (10 % Fett)
40 g Staubzucker
1 TL Zitronensaft
2 Pkg. Sahnesteif