Gesund und erfolgreich abnehmen - Fit in den Frühling! Mit Florea und in 7 Stufen zum Wunschgewicht

Mein Körper in Balance

Gesund und erfolgreich abnehmen - Fit in den Frühling!

Mit Florea und in 7 Stufen zum Wunschgewicht
5 Kilo minus, zehn Kilo plus. Etliche Menschen mit Gewichtsproblemen haben die Auswirkungen des Jojo-Effekts schon am eigenen Leibe gespürt. So auch Iris Pestemer-Lach. Die Co-Autorin des Ratgebers “Mein Körper in Balance“ erschienen im Verlagshaus der Ärzte), hat sich jahrelang von einer Diät zur nächsten gequält. Nach zwei Schwangerschaften hatte sie ihren persönlichen “Gewichtszenit“ erreicht und begann ihren Körper zu hassen. Mit Unterstützung des Internisten und Stoffwechselexperten Dr.  Babak Bahadori schaffte sie es schließlich, nahm ab und hielt ihr Gewicht. Und das alles ganz ohne Diät.

Warum Diäten keinen Sinn haben
Weniger essen bedeutet abnehmen – oder? Leider nein. Denn sobald wir weniger essen, stellt der Körper auf Sparflamme um und reguliert seinen Grundumsatz nach unten. Deshalb nehmen wir nach einer Diät plötzlich viel schneller zu – dank dem Jo-Jo-Effekt. Das 7-Stufen-Programm in “Mein Körper in Balance“ stellt daher keine Diätpläne auf, sondern bietet eine Anleitung zur bewussten Lebensstiländerung.

Wer schön sein will, muss nicht leiden
“Das Leben ist viel zu kurz, um auf seine angenehmen Seiten zu verzichten“, ist Dr. Babak Bahadori, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie sowie Stoffwechselexperte und  Autor des Ratgebers “Mein Körper in Balance“ überzeugt. Niemand sollte daher auf den Genuss im Leben verzichten – auch nicht beim Abnehmen.

Der erste Schritt in ein leichteres Leben
Stufe 1 von 7 in“Mein Körper in Balance“ beschäftigt sich mit dem richtigen Timing und dem idealen Lebensrhythmus. Dank vieler positiver und motivierender Anreize finden wir langsam wieder zurück zur richtigen Balance aus Vital-Zeit, Genuss-Zeit und Wohlfühl-Zeit. Unser Körper wird es uns danken. Denn auch Verdauung, Stoffwechsel, Hormonhaushalt und schließlich auch unsere Gewichtsreduktion benötigt einen zeitlichen Rhythmus um optimal zu funktionieren. Deshalb rät Stoffwechselexperte Bahadori dazu, lieber zweimal am Tag mit Genuss zu essen und sich dafür genügend Zeit zu nehmen und dazwischen 12 bis 14 Stunden konsequent zu fasten. Das heißt: Keine Zwischenmahlzeiten oder Snacks zwischendurch!

Schmackhafte Erfolgsrezepte
“Mein Körper in Balance“ bietet clevere Einkaufstipps  und einfache Rezepte für Suppen, Aufstriche, Hauptgerichte und Nachspeisen wie zum Beispiel Kürbissuppe, Olivenaufstrich, schnelle und selbstgemachte Tomatensauce, Hendlbrust auf Ratatouille und Melonenshake mir frischen Himbeeren.

HIER ein kleiner Vorgeschmack zu den Rezepten.

Darmfit! Weniger Blähungen und Verstopfung durch Milchsäurebakterien
Auch Laktobazillen sind wichtig für die Verdauung und sorgen für einen gesünderen Stoffwechsel. Fachkreise haben im Rahmen einer Befragung FLOREA FOS aktiv-Beutel* mit Lactobacillus casei rhamnosus (Milchsäurebakterien, LCR 35) und FOS (Ballaststoff Fructooligosaccharid) selbst getestet und festgestellt, dass sich funktionelle Darmbeschwerden wie etwa Verstopfung und Blähungen durch die Einnahme des Probiotikums deutlich reduzieren.

*erhältlich in jeder Apotheke

Quelle: Bioconsult 2016; Befragung von 190 PKAs und PharmazeutInnen durch die "Initiative Gesunder Darm", http://gesunderdarm.at/news/hilfe-bei-verstopfung/

Mehr zum 7-Stufen-Plan und schmackhafte Erfolgsrezepte finden sich in diesem Buch. Viel Spaß und Genuss beim Lesen!

 

Buchtipp:

Mein Körper in Balance
Die sieben Stufen zum Gleich-Gewicht
Dr. Babak Bhadori und Iris Pestemer-Lach
Verlagshaus der Ärzte